Gelebte Nachhaltigkeit: dynamischer AGROFORST

In 2021 realisieren wir ein Projekt zum dynamischen Agroforst in Zusammenarbeit mit der Naturschutzorganisation Naturefund e.V. aus Wiesbaden.

Was ist dynamischer Agroforst?

Eine Kombination aus Nutz- und Beipflanzen, die in gegenseitiger Wechselwirkung stehen und so ein natürliches, dynamisches System bilden. Regelmäßiger und gezielter Schnitt enthält ein Gleichgewicht zwischen den Pflanzen und verhindern ein Zuwuchern. Es entsteht ein Ökosystem in dem sich Nützlinge und Schädlinge die Waage halten.

Was heiSSt das konkret?

Auf unserem Feld wachsen zwischen den Obstbäumen nun eine Vielzahl anderer Sträucher, Kräuter und Bäume. Eine hohe Pflanzen- und Artenvielfalt und damit verbunden ein enormes Wurzelwachstum fördern nicht nur die Biodiversität, sondern schützen den Boden vor Trockenheit ebenso wie vor Starkregen. Wir verzichten komplett auf Düngung und chemischen Pflanzenschutz!

Lust mitzumachen?

Pflanzen setzen, Totholzhecken bauen, Nachgarten anlegen – es gibt jede Menge zu tun. Wenn du Lust hast Teil des Projektes zu werden, die Natur zu fördern und gleichzeitig deine lokale Landwirtschaft zu unterstĂĽtzen, melde dich gerne bei uns: info@kastanienhof-mainz.de.

Es braucht keine Voraussetzungen außer den Willen ein Weltverbesserer zu sein. 🙂

Was wächst alles auf unserem Feld?

Auf Grund der deutlich spürbaren Klimaveränderung bauen wir nun Pfirsiche, Nektarinen, Feigen, Kaki, Kiwi und Mandeln an. Dazwischen wachsen Beerensträucher, Kräuter und Blumen und Wein.

Wann kannst du die Produkte vom Agroforst kaufen?

Bis sich das System aufgebaut hat und wir Früchte ernten können, die auch verkaufsfähig sind, rechnen wir mit 2-3 Jahren. Wir hoffen auf eine reiche und stetig steigende Ernte! 🙂

Sobald es los geht informieren wir dich hier!

ein Projekt zum dynamischen Agroforst
Dynamischen Agroforst vom Kastanienhof aus Mainz